Blog beendet

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Hallo, meine wenigen Leser*innen, Das Blogprojekt www.justoneremark.com ist eingestellt. Dafür gibt es zwei Gründe: Ich kann mich mit dem Blog nicht mehr wirklich identifizieren Ich habe kaum Zeit & Lust mehr Trotz der kurzen Beständigkeit des Blogs vielen Dank für die Unterstützung und das Lesen. Liebe Grüße & Schöne Zeit     Beitragsbild Bild  

Warum ich Straight Edger bin

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Gastbeiträge

Gastbeitrag von Marcel, 17 Jahre, Würzburg Zuerst möchte ich den Begriff Straight Edge erklären und ihn euch näherbringen. Straight Edge, kurz sXe, ist eine Gegenkultur, die sich aus dem Musik-Genre Hardcore-Punk Mitte der 80iger Jahre in den USA ausbreitete. Auf Deutsch könnte man es etwa mit „nüchterner Vorteil“ übersetzen. Den Namen der Bewegung ist dem […]

Die Weltbühne #5 | Terror und Verfolgung in der Türkei

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Die Weltbühne, Politik

Am Samstag, den 17.12., wurden bei einem Anschlag in Kayseri, einer zentralanatolischen Stadt, 14 Menschen getötet und 55 Menschen verletzt.[1] Bekannt dazu hat sich mittlerweile die radikalen Freiheitsfalken Kurdistan TAK.[2] Bei den 14 Toten sowie 48 der Verletzten handelt es sich um Soldaten einer „Eliteeinheit“, welche für Kriegsverbrechen berüchtigt ist. Die 1. Kommandobrigade war unter […]

Zitat der Woche | 12.-18.12.2016

Veröffentlicht am 2 KommentareVeröffentlicht in Zitat der Woche, Zitate

„Revolution ist nicht ein kurzer Akt, wo mal irgendwas geschieht und dann ist alles anders. Revolution ist ein langer komplizierter Prozess, wo der Mensch anders werden muss.“ –Rudi Dutschke Biografie Rudi Dutschke war ein deutscher marxistischer Soziologe und politischer Aktivist. Er gilt als Wortführer der Studentenbewegung der 1960er Jahre in West-Berlin und in Westdeutschland. Beitragsbild […]

Netzfunde der Woche #1

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Netzfund

In diesem Format möchte ich Nachrichten, Berichte, interessante Texte oder einfach Interessantes zum Lesen präsentieren und/oder kommentieren, was ich in der zurückliegenden Woche gefunden habe. Los geht’s:   1. Wie ich als 14-jähriger Jude aus Israel in eine NPD-Hochburg in Sachsen-Anhalt zog (via VICE) Shahak Shapira ist ein in Israel geborener, mit 14 Jahren nach Sachsen-Anhalt […]

Die Weltbühne #4 | Wahl in Österreich: Keine Gewinner*innen

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Die Weltbühne, Politik

Heute wird in Österreich der neue Präsident gewählt. Der zweite Anlauf nach einer Stichwahl-Anfechtung der FPÖ. Zur Wahl stehen der rechtsradikale Hofer (FPÖ) und der neoliberale grüne van der Bellen (parteilos, von den Grünen aufgestellt). Ich möchte hier einen kleinen Überblick geben und meine Meinung zum Wahlkampf, den Kandidaten und den Wähler*innen kundtun. Allgemein

Die Weltbühne #2 | Frauenfeindlichkeit und Doppelmoral

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Die Weltbühne, Gesellschaft

  Vor etwa einer Woche gab es eine Meldung von einer Britin, die in Dubai Opfer einer Vergewaltigung geworden ist. Klingt leider nach nichts Ungewöhnlichem, doch was diesem Fall Brisanz verleiht: Der Britin droht eine drakonische Strafe, von Auspeitschen bis zum Tod durch Steinigung. Mit welcher Begründung? Außerehelicher Sex.

Die Weltbühne #1 | „Die Rekruten“

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Die Weltbühne

Unter dem Namen „Die Rekruten“ hat die Bundeswehr eine Reality-Doku gestartet. 12 Rekrut*innen werden 12 Wochen lang mit der Kamera begleitet. Fertig geschnitten, kommen dann von Montag bis Freitag jeden Tag ein Video auf dem YouTube-Kanal des Reality-Soaps. Kosten für das Projekt: 1,7 Millionen Euro. In diesem Beitrag möchte ich Kritik an diesem Projekt äußern.

Gesellschaftskritik | Ohnmacht

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Gesellschaft

Unserer Welt geht es schlecht. Sehr schlecht. Und das wissen wir. Wir alle. Und gerade wir in der westlichen Welt tragen die Schuld/Mitschuld. Wir sind die, die etwas ändern könnten. Wovon ich hier rede? Von allem. Unser ganzes Leben ist auf Ungerechtigkeiten und Kosten anderer aufgebaut. Fangen wir mit der Kleidung an: Für Kleidung von […]